Wie wir wollen | Filmabend mit kju_point und Campus Cinema

Das queer_feministische Kollektiv kju_point 2.0 ist zu Gast bei lücken_los und zeigt den Film „Wie wir wollen“. Im Anschluss findet ein Filmgespräch statt, bei dem es Gelegenheit gibt, das Gesehene zu besprechen und Fragen zu stellen.

WIE WIR WOLLEN ist ein kollektives, filmisches Portrait, in dem 50 Menschen zu Wort kommen, die Erfahrung mit dem Abbruch ungewollter Schwangerschaft gemacht haben. Persönlich, nachdenklich, gespickt mit Witzen und Momenten der Empörung, bieten diese Erzählungen ein ermutigendes Gegennarrativ zum gesellschaftlichen Tabu rund um Abtreibungen.

In Deutschland, wo Abtreibungen immer noch als Straftat gelten und das ungeborene Leben unter rechtlichem Schutz steht, wird der Zugang weiterhin erschwert durch einen bundesweiten Ärzt*innenmangel sowie ein sich ausbreitendes Netzwerk an christlichen Fundamentalist*innen.

Der Film blickt über die pro-choice / anti-choice Dichotomie hinaus, um kritisch zu hinterfragen, was es überhaupt bedeutet, eine freie Entscheidung zu treffen – in einer Gesellschaft, die Menschen durch cisheteronormative, rassistische, kapitalistische und ableistische Strukturen unterdrückt. Welche Entscheidungsmöglichkeiten gibt es für wen und warum?

Bei dieser Präsenzveranstaltung gilt 2G+.

Datum

Mai 25 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 22:00

Labels

Präsenz

Veranstaltungsort

Theater am Campus
Eberhard-Leibnitz-Straße 2, 06217 Merseburg
Kategorie

Schreibe einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.