Rückblick auf die kritischen Einführungsvorträge „Kalt Land? Stadt?“ im Oktober 2019

Anfang des Wintersemesters 19/20 haben wir an der Hochschule Merseburg kritische Einführungsvortäge unter dem Titel „Kalt Land? Stadt?“ organisiert. Die Vorträge sind jetzt als Video verfügbar.

Durch die Corona-Krise sind auch bei uns viele bisherige Planungen auf Eis gelegt. Das gibt uns die Zeit auch mal zurückzuschauen. Im Oktober haben wir das Kollektiv IfS dichtmachen, das Café Internationale Merseburg und die Kampagne kick them out ins Haus der Studierenden eingeladen, damit sie über ihre Arbeit berichten konnten. Seit Oktober ist viel passiert. Sowohl was das Haus der Identitären Bewegung in Halle angeht, als auch die sich durch die Corona-Krise verschärfende Situation von Geflüchteten im Saalekreis. Dennoch bieten die Vorträge einen guten Einstieg in die Themen der einzelnen Initiativen. Wir hatten die Vorträge mit Unterstützung des Offenen Kanals Merseburg-Querfurt aufgezeichnet und möchten sie nun mit euch teilen.

Kollektiv IfS dichtmachen

Aktuelles vom Kollektiv IfS dichtmachen:
HOMEPAGE https://ifsdichtmachen.noblogs.org/
FACEBOOK https://www.facebook.com/ifsdichtmachen/
TWITTER https://twitter.com/IfS_dicht

Café Internationale Merseburg

Aktuelles vom Café Internationale:
HOMEPAGE https://cafeinternationale.wordpress.com/
FACEBOOK https://www.facebook.com/cafeinternationalemerseburg/
TWITTER https://twitter.com/monitor_mermore/

kick them out

Aktuelles von kick them out:
HOMEPAGE https://kickthemout.noblogs.org/
FACEBOOK https://www.facebook.com/kickthemouthalle/

Schreibe einen Kommentar